Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

Projekt: Kooperations- und Informationsveranstaltungen

Region: Bioenergie-Region Südoldenburg
Beschreibung:

Austausch fördern, Wissen teilen: Nur über eine transparente Kommunikation auf allen gesellschaftlichen Ebenen kann die Akzeptanz der Bioenergieproduktion und damit einhergehender Themen- und Problemfelder gesteigert werden. Es galt, über konkrete, messbare Erfolge des Projektes „Bioenergie Region Südoldenburg“, wie die Ansätze zur Lösung der Nährstoff- oder Emissionsproblematik zu berichten, Wissen weiter zu geben und Erfahrungen auszutauschen. 

Um die teilweise sehr technischen Projektergebnisse zielgruppengerecht zu transportieren, wurden im Rahmen des Projektes verschiedene Veranstaltungsformate entwickelt:

Arbeitsgruppensitzungen

Installierung einer Arbeitsgruppe für jedes Teilprojekt. Die Arbeitsgruppen bestanden aus Fachleuten, die sich auf hohem Niveau über oft technische Themen austauschten, Projektergebnisse diskutierten und eigene Ideen in den Prozess einbrachten.

Plenum

Einmal jährlich, jeweils im Sommer wurde im Rahmen eines Plenums das gesamte Netzwerk sowie Politik, Wirtschaft und Verwaltung zur Präsentation und Diskussion der Projektergebnisse eingeladen.

Besichtigungstouren "Biogas"

Um die Diskussion um das Thema Biogas zu versachlichen wurden zusammen mitr der Universität Vechta Besichtigungen von Biogasanlagen angeboten. 

Besichtigungen technischer Pilotprojekte

Insbesondere mit der Partnerregion aber auch mit Praktikern wurden verschiedene Pilotanlagen besichtigt. 

Feldvorführungen in der Partnerregion

Maschinenvorführungen, die das Projekt im Sommer 2014 zusammen mit Lohnunternehmern und Maschinenringen durchgeführt hatte, waren notwendig um zu zeigen, dass mit moderner Technik die Ausbringung von Wirtschaftsdünger bodenschonend und emmissionsarm durchgeführt werden kann. Dadurch konnten die anfänglichen Befürchtungen, dass durch Emissionen die Nachbarschaft verärgert werden könnte, entkräftet werden. 

 

 

 

 

Ansprechpartner: Kathrin Albers
Telefon: 04441.8538911
Email: kathrin.albers(bei)aef-om.de
WWW: zur Website des Projektes
Projektzeitraum: 01.08.12 - 31.07.15
Kategorien:Weitere Kategorien:
  • Bildung & Wissenstransfer
  • Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Bauer Hubert
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben