Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

 

Projekt: Energieholzproduktion auf Leitungstrassen

Region: Landkreis Märkisch-Oderland
Beschreibung:

Im Zuge der Energiewende ist der Neubau von Energietrassen in Form von Freileitungen in der Größenordnung von 2.800 km Länge geplant Verlaufen diese Leitungen durch Wälder, ist die Anlage von Leitungstrassen erforderlich. Da die Trassen ohnehin durch Pflegemaßnahmen freigehalten werden müssen, um die Übertragungssicherheit zu gewährleisten, bieten sich auf diesen Standorten besondere Nutzungsformen an wie die Anbau von Kurzumtriebsgehölzen oder krautigen Energiepflanzen an. Statt diesem Anbau, der mit vielerlei Problemen behaftet ist, verfolg die Bioenergie-Region Märkisch-Oderland das Ziel, den an vielen Stellen natürlichen Gehölzaufwuchs als Energieholz zu nutzen.

Die gleichzeitige Produktion von Wärme und Strom aus Holzbrennstoffen ist ein Schlüsselthema, mit dem sich Akteure auch in der Bioenergie-Region MOL seit langem beschäftigen. Was bei großen Heizkraftwerken im Megawattbereich mit Dampf- und ORC-Prozessen längst Stand der Technik ist, führt bei dezentralen KWK-Anlagen im kleineren Leistungsbereich nach wie vor zu großen technischen Herausforderungen.

Das einzige Unternehmen, das sich bisher mit einer nennenswerten Zahl von Holzvergaser-BHKW im kleineren Leistungsbereich am Markt etabliert hat, ist die Spanner Re2 GmbH.

Die zu besichtigende Holz-Kraft-Anlage von Spanner liefert eine elektrische Leistung von 30 kW und eine Gesamtwärmeleistung von 80 kW. Der Holzhackschnitzelverbrauch liegt bei 30 kg/h, was einem Verbrauch von ca. 1 kg/h Holzhackschnitzel pro kWel entspricht. Mit der anfallenden Wärme werden mehrere umliegende Gebäude versorgt.

Ansprechpartner: Heiner Grienitz
Telefon: 03341 - 335 37 22
Email: h.grienitz(bei)stic.de
WWW: zur Website des Projektes
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Festbrennstoffe
Ebene des Stoffstroms:
  • Biomassebereitstellung
  • logistik_und_vermarktung
 
 
Energie- und Klimafonds

FÖRDERSCHWERPUNKTE
IM ENERGIE- UND KLIMAFONDS

 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben