Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

 

Projekt: Nutztierbasierte Hofbiogasanlage

Region: Bioenergie-Region Ludwigsfelde plus+
Beschreibung:

Neben den bestehenden größeren gibt es ein Potential an klein strukturierten Biogasanlagen, welche Mist, Gülle, Futterreste und nebenbei in Anteilen auch Energiepflanzen verwerten könnten. Besonders Pferdehöfe in Stadtnähe oder mittelgroße Viehbestände (200-300 Großvieheinheiten) im Außenbereich können so interessante Partner bei der Energieproduktion werden. Der Wärmeüberschuss ist gering und kann direkt im Betrieb genutzt werden.

Die Bioenergie-Region Ludwigsfelde Plus+ hat

  • Anlagentechnologien und potentiell geeignete landwirtschaftliche Betriebe recherchiert,
  • Information und Wissen mit anderen Bioenergie-Regionen ausgetauscht,
  • landwirtschaftlicher Betriebe und Pferdehöfe informiert,
  • den Kontakt von potentiellen Investoren zu Anlagenherstellern vermittelt und
  • das Thema im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und des Ideenwettbewerbs berücksichtigt.

Das Ergebnis: Es besteht Interesse an Mini-Biogasanlagen, aber favorisierter Einsatzstoff ist nicht Gülle, sondern unter anderem Pferdemist. Diese Variante ist jedoch technisch noch nicht ausgereift und zurzeit meist noch unwirtschaftlich.

Ansprechpartner: Iris Feldmann
Projektzeitraum: 1.8.2012
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Biogas
  • Festbrennstoffe
Ebene des Stoffstroms:
  • Anlagenbezogene Massnahme
Weitere Kategorien:
  • Bildung & Wissenstransfer
  • Energieeinsparung
 
 
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben