Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

 

Projekt: Potenziale und Möglichkeiten der energetischen Verwertung von kommunalem Begleitgrün (Grünschnitt, Laub, Holz)

Region: Bioenergie-Region Ludwigsfelde plus+
Beschreibung:

Die Firma RegioFUTUR hat 2013 im Rahmen der Studie die „Potenziale und Möglichkeiten der energetischen Verwertung von kommunalem Begleitgrün (Grünschnitt, Laub, Holz)“ in der Bioenergie-Region Ludwigsfelde Plus+ untersucht. Die Studie gibt einen Überblick über die aktuellen Potenziale und die derzeitige Verwertung kommunalen Begleitgrüns in Ludwigsfelde und den fünf Zwillingskommunen. Technische und organisatorische Möglichkeiten der energetischen Verwertung der vorhandenen Materialien werden aufgezeigt sowie an rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen gemessen. Des Weiteren wird das ermittelte energetische Potential mit dem Bedarf von bestehenden oder wirtschaftlich zu errichtenden Anlagen in der Region abgeglichen. Den Schwerpunkt der Studie bildet die Verknüpfung von vorhandenen Verwertungsanlagen mit Anbietern von Erfassungs-, Sammlungs- und Aufbereitungstechnik in der Region. Ein zweiter zentraler Aspekt ist die Einschätzung der organisatorischen Machbarkeit verschiedener Optionen sowie der Handlungsbereitschaft der Kommunen.

Die Studie kommt zu folgenden zentralen Ergebnissen (Auszug):

Sehr geringe Mengen kommunalen Begleitgrüns werden über Dienstleister bereits thermisch in bestehenden Biomasseanlagen der Umgebung verwertet.

  • Es ist Potential vorhanden, weitere Mengen auf diesem Wege zu verwerten. Dazu bedarf es jedoch des Ausbaus der Möglichkeiten der Aufbereitung, der Lagerung und des Transportes der Stoffströme. Erste Ansätze dafür konnten in Kleinmachnow/ Teltow und Luckenwalde/ Nuthe-Urstromtal identifiziert werden.
  • Die Nutzung eigener Materialien in kommunalen Gebäuden lässt sich häufig wirtschaftlich darstellen. Dazu bedarf es, neben o.g. Ausbau von Strukturen, der Findung geeigneter Objekte. Diese konnten bereits vereinzelt ermittelt werden.

 

Download der Studie

Ansprechpartner: Iris Feldmann, Harald Rohrbacher
Telefon: 03378 8606 63
Email: i.feldmann(bei)bioenergie-region-ludwigsfelde.de
WWW: zur Website des Projektes
Projektzeitraum: 01.09.12
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Biogas
  • Festbrennstoffe
Ebene des Stoffstroms:
  • Biomassebereitstellung
  • logistik_und_vermarktung
  • Anlagenbezogene Massnahme
Weitere Kategorien:
  • Bildung & Wissenstransfer
  • Netzwerke / Organisation
 
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben