Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

Projekt: Öffentlichkeitsarbeit

Region: Bioenergie-Region Ludwigsfelde plus+
Beschreibung:

Die Beteiligung der Öffentlichkeit soll die notwendige Akzeptanz beim Ausbau der Bioenergie sichern. Folgende Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit, der Informationsvermittlung sowie Anreize zu ehrenamtlicher Mitarbeit werden in der Bioenergie-Region Ludwigsfelde Plus+ und den Zwillingskommunen durchgeführt:

  • Informationskampagnen und aktive Ansprache zur Information über verfügbare Potentiale an Bioenergie, energetische Verwertungen, Nutzungen und Planungen sowie Beteiligungsformen;
  • Durchführung von Einwohnerversammlungen in Stadt- und Ortsteilen;
  • Organisation von öffentlichen Veranstaltungen, Vorträgen oder Fachveranstaltungen zu aktuellen Themen rund um Bioenergie und Initiativen;
  • Beteiligung an bestehende Stadtfeste und –feiern;
  • Stärkung der Bildungslandschaft über (a) die Kooperation mit Schulen, (b) die Kooperation mit dem Neue Energien Forum Feldheim (NEF) und (c) die Ingenieurtechnische Bildungsplattform.

 

Die Öffentlichkeit wird über den Internetauftritt der Bioenergie-Region Ludwigsfelde Plus+, Flyer, Pressemeldungen und einen zwei- bis dreimal jährlich erscheinenden Informationsbrief zu den Themen (1) News aus der Bioenergie-Region Ludwigsfelde, (2) Nachrichten aus anderen Bioenergie-Regionen und der FNR, (3) Allgemeine Bioenergie-News, (4) Veranstaltungshinweise, (5) Förderprogramme und Ausschreibungen und (6) Publikationen und Filmtipps informiert. Darüber hinaus führt die Bioenergie-Region themenspezifische Veranstaltungen und Beratungen durch. Um Ihnen einen Eindruck der Arbeit der Bioenergie-Region zu vermitteln, haben wir einen Auszug aus unserer Veranstaltungsliste von 2014 zusammengestellt:

  • Teilnahme der Bioenergie-Region an der Grünen Woche im Rahmen des Gemeinschaftsstands der FNR, Präsentation von Synergeo (17.-19.1.2014)
  • Besuch des Umweltattachés der Botschaft der Republik Korea, Ilyoung Oh, und eines weiteren Regierungsvertreters in der Bioenergie-Region. Besichtigung der Biogasaufbereitungsanlage der Agrargenossenschaft Trebbin; Vorstellung des Konzepts der Bioenergie-Region (20.2.2014 )
  • Teilnahme, Impulsvortrag und Moderation: Bioenergie-Regionen Workshop in Straubing-Bogen (10.-12.3.2014)
  • Gemeinsames Fachforum „Nachhaltiges Bauen“ mit dem Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, der Brandenburgische Ingenieurkammer und dem Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e.V. (BAKA) in Potsdam aus der Sicht der kommunalen Planung (21.03.2014)
  • Organisation der Einwohnerversammlung Groß- und Kleinbeuthen (Vorstellung der Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zu der Errichtung einer Biowärmeversorgung des Ortsteil Kleinbeuthen, 29.4.2014)

Die Bioenergie-Region ist darüber hinaus intensiv im Bereich Bildungsarbeit aktiv. Informationen zu unseren zahlreichen Bildungsprojekten finden Sie unter dem Punkt „Stärkung der Bildungslandschaft“.

Öffentlichkeitsprojekte der Zwillingskommunen (Auszüge):

  • Potsdam-Mittelmark: Die Zwillingskommune führt eine monatliche Energieberatung durch. Im Herbst/Winter stehen monatlich Vorträge zu „Energiethemen“ des Energiebetreuers auf dem Programm; im April jeden Jahres wird eine Ökofilmtour durchgeführt. Darüber hinaus unterstützt die Zwillingskommune andere AkteurInnen bei der Durchführung Veranstaltungen, z.B. im Rahmen der E-Tour der Interessensgemeinschaft Elektromobilität Berlin-Brandenburg oder der Eröffnung der ersten kommunalen „Elektro-Tankstelle“ in Teltow im Mai 2014.
  • Zwillingskommune Luckenwalde und Trebbin: Zusammen mit den Nachbarstädten Jüterbog und Trebbin hat Luckenwalde 2012 begonnen, ein integriertes Klimaschutz- und Energiekonzept (KEK) zu entwickeln, das Ende 2013 fertiggestellt wurde. Die Ergebnisse wurden im Rahmen von Einwohnerversammlungen in den beteiligten Kommunen präsentiert und diskutiert. Derzeit wird geprüft, ob eine Klimaschutzmanager (gefördert vom Bundesumweltministerium) oder ein Sanierungsmanager (gefördert von der KfW) geplante weitere Maßnahmen begleitet. Weitere Informationen zum KEK finden Sie hier

Aktuelle Informationen zu unsere Aktivitäten und Projekten finden Sie unter  www.bioenergie-region-ludwigsfelde.de.

Ansprechpartner: Iris Feldmann, Rachel Michels
WWW: zur Website des Projektes
Projektzeitraum: 1.8.2012
Kategorien:Weitere Kategorien:
  • Bildung & Wissenstransfer
  • Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
  • Bioenergiedorf / Bürgerbeteiligung
  • Netzwerke / Organisation
 
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben