Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

 

Projekt: Energiekonzept Steinmüllergelände, Gummersbach

Region: BioEnergieDialog Oberberg“RheinErft“Westerwald-Sieg
Beschreibung:

Auf dem historischen Steinmüllergelände im Herzen von Gummersbach enstand ein deutschlandweites Pilotprojekt. Das neue Nahwärme- und -kältenetz wurde durch die Kooperation mit der AggerEnergie GmbH und der Stadt Gummersbach möglich. Es entstand ein Energiekonzept, bei dem der Einklang von Ökologie und Ökonomie beispielhaft ist. Dieses versorgt das gesamte Areal mit Einkaufszentrum, Gesundheitsschulen, Regionalforstamt, Kulturzentrum, Sportarena, und weiteren Gebäuden. Ein Holzhackschnitzelkessel mit 860 KW in der Grundlast sowie  ein Erdgas BHKW für Grundlast mit 513 kW therm. + 400 KW el., außerdem 2 Erdgaskessel für Spitzenlast und die  Absorptionskältemaschine mit 1000 KW liefern den Anrainern Wärme und/oder Kälte und Strom. Der Gewinn für die Region ist ein jährlicher Brennstoffbedarf von ca. 1.200 t /a  Waldhackschnitzel und  eine CO2 Reduktion von ca. 1.250 t / a sowie die Auftragvergabe ausschließlich an örtliche Unternehmen!

Zusätzlich wurde im Jahre 2013 eine Bürgersolaranlage auf dem Dach der Schwalbe-Arena realisiert.

Ansprechpartner: Regina Schulte
Telefon: 02261 814 144
Email: schulte(bei)zebio.de
WWW: zur Website des Projektes
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Festbrennstoffe
Ebene des Stoffstroms:
  • Anlagenbezogene Massnahme
  • Wärmemassnahme
  • (flexible) Stromerzeugung & Vermarktung
Weitere Kategorien:
  • Bildung & Wissenstransfer
  • Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
  • Tourismus
  • Energieeinsparung
  • Netzwerke / Organisation
 
 
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben