Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

Projekt: Koordinative Unterstützung des Arbeitskreises Bioenergiedörfer in der Zwillingsregion Marburg-Biedenkopf

Region: Bioenergieregion Mittelhessen
Beschreibung:

Der Arbeitskreis soll "Neulinge" unterstützen

Um gerade den Ortschaften, die sich auf den Weg zu einem Bioenergiedorf aufgemacht haben, Hilfestellung zu geben, wurde der "Arbeitskreis Bioenergiedörfer" im Landkreis Marburg-Biedenkopf gegründet. In ihm sollten in der Vergangenheit Sachthemen wie Planung eines Nahwärmenetzes, die Gründung von Genossenschaften oder Finanzierungskonzepte von Bioenergiedörfern behandelt werden. Weil jedoch Kapazitäten zur regelmäßigen Organisation des Arbeitskreises fehlten, wurden Neulinge zwar von einzelnen Bioenergiedörfern unterstützt, sie konnten aber nicht aus dem Pool des gesamten Know-Hows der Arbeitsgruppe schöpfen. Auch der Austausch zwischen den bestehenden Bioenergiedörfern verlor an Intensität.

Marburg-Biedenkopf bundesweit an der Spitze

Die Entwicklung der Bioenergiedörfer im Landkreis Marburg-Biedenkopf verzeichnet seit mehreren Jahren einen starken Anstieg. Bundesweit ist der Landkreisunter denjenigen mit der höchsten Dichte an Bioenergiedörfern. Oberrosphe, als einer der Pioniere unter den Bioenergiedörfern und zuletzt auch Schönstadt, eines der größten Bioenergiedörfer in Deutschland, haben dabei bundesweit Aufmerksamkeit und Anerkennung erfahren. 

Regelmäßige Treffen mit Themenschwerpunkten

Nach ausgiebiger Diskussion einigten sich die Teilnehmer auf regelmäßige Arbeitstreffen und die Bildung einer Unterarbeitsgruppe zum Thema Stoffstromsicherung. Die Bioenergie-Region Mittelhessen wird die Arbeitstreffen unterstützend koordinieren und dabei auch für den notwendigen fachlichen Input sorgen. Erste thematische Schwerpunkte sollen dabei die Sicherung der Brennstoffversorgung, aber auch komplexere Fragestellungen wie z. B. bei der Verwertung von Heckenschnitt und Straßenbegleitgrün sein.

Kooperationspartner:  Landkreis Marburg Biedenkopf, Bioenergiedörfer des Landkreises Marburg-Biedenkopf und des Vogelsbergkreises

Ansprechpartner: Dr. Norbert Clement
Telefon: +49 6421 405 6304
Email: clementn(bei)marburg-biedenkopf.de
WWW: zur Website des Projektes
Projektzeitraum: 01.11.12 - 31.07.15
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Biogas
  • Festbrennstoffe
Ebene des Stoffstroms:
  • Biomassebereitstellung
  • logistik_und_vermarktung
  • Wärmemassnahme
Weitere Kategorien:
  • Bildung & Wissenstransfer
  • Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
  • Bioenergiedorf / Bürgerbeteiligung
  • Netzwerke / Organisation
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Bauer Hubert
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben