Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

Projekt: Naturwärmekraftwerk Bad Mergentheim

Region: Bioenergieregion Hohenlohe-Odenwald-Tauber
Beschreibung:

Die Stadtwerke Tauberfranken haben im Jahr 2012 das neue Naturwärmekraftwerk in Bad Mergentheim in Betrieb genommen. Die Bioenergie-Region H-O-T hat das Projekt mitinitiiert um das holzige Material aus dem anfallenden Grüngut der Landschaftspflege energetisch zu verwerten. In der innovativen Anlage kann naturbelassenes, gehäckseltes Agrarholz thermisch verwertet werden, wodurch eine aufwändige Aufbereitung des Holzes völlig entfällt. Anders wie bei anderen Kraftwerken, setzt man auf die Wärmeenergie. Dabei ist der Strom nur ein Begleitprodukt. Die Wärme wird über eine 6 km lange Fernwärmeleitung an kommunale und private Gebäude geleitet. Die Anlage hat eine Leistung von 6 MW / thermisch.

Ansprechpartner: Sebastian Damm
Telefon: 06281/906-800
Email: info(bei)bioenergie-hot.de
WWW: zur Website des Projektes
Projektzeitraum: 01.08.12 - 01.12.12
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Festbrennstoffe
Ebene des Stoffstroms:
  • Biomassebereitstellung
  • Anlagenbezogene Massnahme
  • Wärmemassnahme
  • (flexible) Stromerzeugung & Vermarktung
Weitere Kategorien:
  • Netzwerke / Organisation
  • Naturschutz & Landespflege
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Bauer Hubert
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben