Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

 

Projekt: Mobilisierung von Holz aus dem Kleinprivatwald

Region: Bioenergieregion Hohenlohe-Odenwald-Tauber
Beschreibung:

Im Rahmen von Fortbildungsmaßnahmen für Privatwaldbesitzer, die von den Forstbetriebsleitungen laufend angeboten werden, wird ebenfalls auf das aushalten des Sortimentes „Energieholz“ eingegangen. Damit soll erreicht werden, dass durch häufigere, aber nachhaltige Nutzung ein höherer monetärer Wert erzeugt wird. Damit sollen noch nicht genutzte Reserven aktiviert werden. Damit verbunden ist auch eine neue Kampagne zur Privatwaldmobilisierung. Die Bemühungen den Kleinprivatwald zu aktivieren, werden auf die bereits aktiven und interessierten Privatwaldbesitzer gerichtet. Dabei gilt es speziell diese Gruppe für das Sortiment „Energieholz“ zu sensibilisieren. Eine umfassende Potenzialanalyse bildet dabei ein hervorragendes Instrument, um den Privatwaldbesitzern aufzuzeigen welche noch nicht genutzten Reserven in ihren Wäldern noch verwertbar wären. Aktuell (März 2014) wurden 4 Veranstaltungen innerhalb des Netzwerkes abgehalten und eigenes Informationsmaterial erstellt.

Ansprechpartner: Sebastian Damm
Telefon: 06281/906-800
Email: info(bei)bioenergie-hot.de
WWW: zur Website des Projektes
Projektzeitraum: 01082012 - 31072015
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Festbrennstoffe
Ebene des Stoffstroms:
  • Biomassebereitstellung
  • logistik_und_vermarktung
Weitere Kategorien:
  • Bildung & Wissenstransfer
  • Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
  • Naturschutz & Landespflege
 
 
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben