Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

 

Projekt: Holzvergasung dezentral

Region: Bioenergieregion Oberland
Beschreibung:

Die Studien über die Verfügbarkeit von Energieholz lassen einen weiteren Ausbau der Biomassenutzung in diesem Bereich zu, wobei die Effizienz der Energieproduktion weiter verbessert werden muss. Zusätzlich zur Wärmeerzeugung ist die Verstromung von Resthölzern v. a. von harzarmen Arten wie z.B. Pappeln technisch gut umzusetzen. Bei der Verbrennung werden hauptsächlich Resthölzer von Ahorn, Buche und Fichte verwendet, sodass kaum Nutzungskonkurrenz besteht. Die Verstromung in Kleinanlagen mit einer Leistung unter 100 KW hat mittlerweile Marktreife erreicht. So werden Holzvergaser – BHKWs einen wesentlichen Beitrag in de-zentralen, integrierten Energiekonzepten leisten können und damit die gängige Wertschöpfungskette Energieholz verlängern. 
Die Gemeinde Warngau plant den Einsatz eines Holzvergaser-Motors für die Dorfheizung. Dort werden kommunale Liegenschaften und private Anlieger durch eine gemeinsame Hackschnitzel-Heizung mit Wärme versorgt. In der Grundlast ist das Biomasse – BHKW mit einer thermischen Leistung von 100 kW eingebunden. Der erzeugte Strom wird nur innerhalb der gemeindeeigenen Gebäude verteilt, überschüssige Mengen werden eingespeist und nach EEG vergütet. Mit der Überarbeitung des EEG sinkt die Vergütung vermutlich, so dass die Wirtschaftlichkeit des Holzvergaser-Motors nochmals geprüft werden muss. Nach wie vor kann die Investition in ein derartiges System im ländlichen Bereich empfohlen werden. ​

Ansprechpartner: Andreas Scharli
Email: scharli(bei)kompetenzzentrum-energie.info
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Festbrennstoffe
Ebene des Stoffstroms:
  • Anlagenbezogene Massnahme
  • Wärmemassnahme
 
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben