Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

Projekt: Potential- und Machbarkeitsuntersuchung HTC

Region: Bioenergie-Region Achental
Beschreibung:

Das Verfahren der hydrothermalen Karbonisierung (HTC) eröffnet neue Wege zur Verwertung von biogenen Reststoffen. Vor allem für wässrige oder bisher kaum verwertbare Stoffe ist diese Technik äußerst interessant. In einer Potential- und Machbarkeitsuntersuchung soll festgestellt werden, ob an einem Gewerbebetrieb im Landkreis die Installation einer solchen Anlage mit einem entsprechenden Betreibermodell technisch und wirtschaftlich möglich ist. Eine Kooperation mit dem ttz Bremerhaven und dessen BioRes-Netzwerk (vom BMWi gefördert) wird dafür angestrebt.

Die derzeit kontaktierten Gewerbebetriebe zeigen zum aktuellen Zeitpunkt wenig Interesse an einer Machbarkeitsstudie; die Bioenergie-Region Achental ist jedoch weiterhin bestrebt, eine Machbarkeitsstudie zum Verfahren der hydrothermalen Karbonisierung (HTC) realisieren zu können.

Ansprechpartner: Dr. Stefan Hinterreiter
Telefon: 08641/69414312
Email: S.Hinterreiter(bei)biomassehof-achental.de
WWW: zur Website des Projektes
Projektzeitraum: 01.09.12 - 31.07.15
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Festbrennstoffe
Ebene des Stoffstroms:
  • Biomassebereitstellung
  • Anlagenbezogene Massnahme
 
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben