Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2009 - 2012: Detail

 

Projekt: Brücken ohne Schrauben und Nägel - Zukunft ohne fossile Energie

Bundesland: Thüringen
Region: Bioenergie-Region Jena-Saale-Holzland
Ansprechpartner: R. KiIlian
WWW: zur Website des Projektes
weitere WWW: www.bioenergie-region.de
Beschreibung:Bioenergieregion unterstützt Waldjugendspiele im Saale-Holzland-Kreis Vorweg genommen: beides ist möglich. Das konnten die Schülerinnen und Schüler der insgesamt 16 Klassen aus zehn Schulen des Saale-Holzland-Kreises am Mittwoch, dem 11. August 2010 im Wald an der Rothehofsmühle zwischen Stadtroda und Neustadt erfahren. Denn außer den Mitarbeitern des Forstamtes trafen sie dort bei den Waldjugendspielen auch auf das Team der Bioenergieregion, das den Wald als Rohstoff- und Energielieferant vorstellte und zeigte, wo überall sich schon heute fossile Rohstoffe durch nachwachsende ersetzen lassen.   Und das nicht nur im Energiebereich: „Bevor wir all die schönen Bäume verheizen“, erklärte Projektmitarbeiter Ronny Kilian den Kindern, „sollten wir erst einmal darüber nachdenken, was wir alles aus Holz machen können.“ Die Liste der Gegenstände, die die Kinder dann aufzählen ist lang: Betten, Schränke, geschnitzte Figuren… nur die Verpackung für die Holzfigur, die ist dann doch aus dem Erdölprodukt Styropor, oder? Nein, denn was die Kids da in den Händen halten ist ein „Schaumstoff“, der aus Mais gemacht wird. Und die Plastiktüte, die hier im Wald auf keinen Fall liegen bleiben sollte weil „die Regenwürmer so was nicht essen“, wie eine Schülerin treffend bemerkte – auch diese Tüte ist aus Maisstärke. Sie ist kompostierbar weil sie nicht aus Erdöl gemacht ist und der Mais wächst jedes Jahr wieder nach. Erst als die Schüler ihm erklären können, dass sowohl die Solarzelle an der sie gerade Messungen durchgeführt haben als auch die Bäume im Wald Energie aus Sonnenlicht gewinnen, lässt Kilian die Kinder weiter ziehen. „Einen Moment noch!“, hält sie Thomas Winkelmann auf, ebenfalls ein Projektmanager der Bioenergieregion: „Brücken, die kann man doch auch aus Holz bauen. Und die hier hat der berühmte Leonardo da Vinci erfunden.“ Die Schülerinnen und Schüler stehen von einem Haufen Holzteilen, es gibt weder Nägel noch Schrauben. Und alle schaffen es an diesem Tag, daraus eine Brücke zu bauen, die sie trägt. Sogar Landrat Andreas Heller vertraute später auf die Baukunst der Kids und überquerte mit ihnen die Brücke erfolgreich - vielleicht auf dem Weg in eine Zukunft, die nachwächst.
Links:

www.bioenergie-region.de

 

Kategorie:
  • Bildung- und Wissenstransfer
  • Biomasse-Bereitstellung
  • Öffentlichkeitsarbeit
 
 
Energie- und Klimafonds

FÖRDERSCHWERPUNKTE
IM ENERGIE- UND KLIMAFONDS

 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben