Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2009 - 2012: Detail

Projekt: Energie aus Blühplflanzen

Bundesland: Baden-Württemberg
Region: Bioenergie-Region Bodensee
Ansprechpartner: Volker Kromrey, Bodensee-Stiftung
Telefon: 07732 999540
Email: volker.kromrey(bei)bodensee-stifung.org
WWW: zur Website des Projektes
Beschreibung: So schön kann Energie aussehen Die Biogasbranche geht neue Schritte und sammelt durch die Aussaat von blühenden Energiepflanzen weitere Erfahrungen über Alternativen zum Maisanbau. Grund: rund 25% der Ackerfläche im Kreis Konstanz werden mit Mais angebaut, Tendenz steigend. Davon finden ca. 75% direkt Verwendung in der Tierfütterung (Fleisch- und Milchproduktion).  Die Öffentlichkeit reagiert sehr kritisch auf die restlichen rund 25%. Dieser Anteil wird für die Energiegewinnung in Biogasanlagen angebaut. Die Energiewirte weichen allerdings eher auf Alternativplanzen aus, auch wenn sie die betriebswirtschaftliche Seite ebenso wenig vernachlässigen können wie die Fleisch-, Getreide- oder Milchbauern. Im Raum Gailingen werden immerhin rund acht Hektar mit alternativen Blühpflanzen für die Energiegewinnung bewirtschaftet. Die Pflanzen werden einmal gesät, bedürfen keiner jährlichen Pflege und können dann mehrere Jahre geerntet werden. 
Kategorie:
  • Biogas
  • Biomasse-Bereitstellung
  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Tourismus
  • Vorzeigeprojekt
 
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben