Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2009 - 2012: Detail

 

Projekt: Holznetzwerk Rhein-Erft-Kreis

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Region: BioEnergieDialog Oberberg“RheinErft“Westerwald-Sieg
Ansprechpartner: Herr Becht
Adresse:

BioTecRheinErft e.V.
Goldenbergstr. 1
50354 Hürth

Telefon: 02233-80480
Fax: 02233-80481
Email: m.becht(bei)biotec-rhein-erft.de
WWW: zur Website des Projektes
Beschreibung:Nach erfolgreicher Durchführung eines zweistündigen Workshops "Holz als heimischer Energieträger" auf der Energiemesse Rhein-Erft (17./18.04.10) einigten sich die Teilnehmer aus der Partnerregion Oberberg sowie die Vertreter aus Unternehmen der holzverarbeitenden Industrie, Energiebeauftragte der Städte und Baufhofleiter von Stadtwerken im Rhein-Erft-Kreis auf die Bildung einer intensiven Zusammenarbeit. Dies geschieht in Form eines kleinen "Holzclusters". Im Rahmen des Workshops wurde auf Möglichkeiten, Chancen und Wirtschaftlichkeit hinsichtlich einer verstärkten energetischen Nutzung von Holz im Rhein-Erft-Kreis eingegangen, lebhaft darüber diskutiert und interessante Ideen ausgetauscht.  Zweck und langfristiges Ziel dieser Veranstaltung ist es, gemeinsam mit wichtigen strategischen Partnern ein Handlungsprogramm zu erstellen, um die regionale Wertschöpfung im Rhein-Erft-Kreis durch die Schaffung neuer Netzwerkstrukturen im Bereich der Holzverwertung nachhaltig zu stärken.   Der Aufbau eines solchen Holznetzwerks ermöglicht dem Rhein-Erft-Kreis zu einem späteren Zeitpunkt an die bestehenden Holzcluster in Oberberg, Rhein-Berg/Bergisches Städtedreieck und Rhein-Sieg anzudocken.  Hierbei wurde BioTecRheinErft bereits die Unterstützung der Kreishandwerkerschaft (Schreiner-Innung), der lokalen Energieberater und des Vereins "Moderne Energien und Handwerk rhein-Erft e.V." zugesagt. Daraus folgen neben weiteren Netzwerkgesprächen und Teilnahmen an Energie-Arbeitskreisen insbesondere auch planerische Schritte hin zu der Durchführung von Exkursionen an Referenzanlagen zur energetischen Verwertung/Verarbeitung von Holz(abfällen) in Oberberg und Rhein-Erft. Im Sinne einer "Energieroute" werden sowohl im Oberbergischen Kreis als auch in der Region Rhein-Erft gemeinsam mit Entscheidungsträgern aus Verwaltung, Wirtschaft und Politik "best-practice-Beispiele" (Anlagen/Techniken) vorgestellt, die als zukunftsweisende Modelle erfolgreich in der Region Rhein-Erft umgesetzt werden können.  Dieses Projekt erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Partnern ZebiO/GTC aus Gummersbach.    
Projektzeitraum: 19.04.10
Kategorie:
  • Bildung- und Wissenstransfer
  • Feste Brennstoffe
  • Netzwerke
  • Regionale Wertschöpfung
  • Tourismus
  • Vorzeigeprojekt
 
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben