Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2009 - 2012: Detail

 

Projekt: Machbarkeitsstudie Tanna

Bundesland: Thüringen
Region: Bioenergieregion Thüringer Vogtland
Ansprechpartner: Dr. Kerstin Kieb
Adresse:

TAC TechnologieAgentur Chemnitz GmbH

Bernsdorfer Str. 210-212

09126 Chemnitz

Telefon: 0371 5347-932
Fax: 0371 5347-929
Email: k.kieb(bei)tac-chemnitz.de
WWW: zur Website des Projektes
Beschreibung:Erstellung einer Machbarkeitsstudie zur Errichtung einer Biogasleitung von Rothenacker zur Fernwärme Tanna und Umsetzung des Biogasgenerators nach Tanna Die Nutzung der Prozesswärme eines Biogas-BHKW ist aus ökologischer Sicht sinnvoll. Die beim Betrieb des  Biogas- BHKW technisch bedingt entstehende Wärme wird durch Einspeisung in das Fernwärmenetz der Stadt Tanna einer    wirtschaftlichen Verwendung zugeführt. Die Stadt Tanna und die Fernwärmeversorgung Tanna GmbH errichten eine Biogasleitung von Rothenacker nach Tanna. Die Güterverwaltung „Nicolaus Schmidt" AG Rothenacker betreibt am Standort der Fernwärmeversorgung Tanna GmbH ein Biogas-BHKW mit einer thermischen Leistung von ca. 550 kW. Mehr als 40 Prozent des Wärmebedarfes der FWT kann durch die vom Biogas-BHKW erzeugte Wärme abgedeckt werden. Das heißt, die FWT kann den Einsatz von Holzhackschnitzeln als Heizmaterial um 40 Prozent reduzieren; was eine Einsparung von Holz als wertvollen Rohstoff sowie eine Verringerung der mit der Holzverbrennung verbundenen Emissionen bedeutet. Die Güterverwaltung ist wirtschaftlich motiviert, ein weiteres BHKW anzuschaffen. Dadurch werden Umsetzungsaufwand und -kosten gespart und es kann die Menge des aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugten Stromes deutlich erhöht werden.
Kategorie:
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Regionale Wertschöpfung
  • Studien
  • Vorzeigeprojekt
 
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben