Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Next Generation [Biogas]

Next Generation [BIOGAS] – einen Schritt weiter gedacht. Regionalspezifische ganzheitliche Analyse von Folgekonzepten zur Bewertung des Finanzierungsbedarfs erhaltenswerter Bestandsanlagen

Biogasanlagen können - geeignete Konzepte vorausgesetzt – mehr als „nur“ Energie produzieren:  Sie stabilisieren das Stromnetz, verringern Nährstoffeinträge in Gewässer und Methanemissionen in die Umwelt, erhöhen die Biodiversität, schließen Nährstoffkreisläufe und schaffen Wertschöpfung und Arbeitsplätze im ländlichen Raum.

Mitarbeiter der Universitäten Stuttgart und Lüneburg und der Hochschule Nordhausen wollen Anlagenkonzepte, die gezielt auf diese positiven Effekte setzen, als Post-EEG-Optionen entwickeln und bewerten. Die Forscher ermitteln den jeweiligen Förderbedarf, erarbeiten mögliche Finanzierungsmodelle und stellen ein System an Gütekriterien für besonders erhaltungswürdige Anlagen bereit. Anhand realer Biogasanlagen in drei Regionen überprüfen sie zudem die Umsetzbarkeit in die Praxis. 

Laufzeit: 01.11.2017 bis 31.12.2019

Koordinator des Verbundforschungsvorhabens:

Universität Stuttgart - Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung
Hessbrühlstr. 49 a
70565 Stuttgart

Ansprechpartner/Projektleiter:

Dr. Ludger Eltrop
Tel: +49 711 685-87816
E-Mail: ludger.eltrop(bei)ier.uni-stuttgart.de

Teilprojekte im Verbundvorhaben Next Generation [BIOGAS] - einen Schritt weiter gedacht. Regionalspezifische ganzheitliche Analyse von Folgekonzepten zur Bewertung des Finanzierungsbedarfs erhaltenswerter Bestandsanlagen:

Kurzstudie Post-EEG
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Bauer Hubert
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben