Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Startbit

SmartBio: Biogasanlagen als Akteur am Smart Market – Zusätzliches Erlöspotenzial heben

Strom aus Biogasanlagen hat vergleichsweise hohe Gestehungskosten, aber auch besondere Fähigkeiten bei der Stabilisierung der Energieversorgung. Die Technische Hochschule Ingolstadt will quantifizieren, welches zusätzliche Einkommen sich mit dieser Fähigkeit in einem „Smart Market“, also in einem temporär und lokal agierenden Markt für flexible zu- und abschaltbare Strommarktteilnehmer, erlösen lässt. Damit könnte sich die zukünftige Erlöslücke nach dem EEG, wenn auch vielleicht nicht schließen, so doch verringern. Womöglich sind Biogasanlagen in der Lage, auf Verteilnetzebene Aufgaben von zukünftig stillgelegten fossilen Kraftwerken zu übernehmen, die für die Versorgungssicherheit wichtig sind. So können sie in einem solchen „Smart Market“ u.a. die bislang bei drohenden Netzengpässen übliche Abregelung von Windkraft- und Photovoltaikanlagen (und z.T. auch Biogasanlagen selbst) verhindern, indem sie durch die zusätzlichen Preissignale des „Smart Markets“  Anreize erhalten, ihre Stromerzeugung zeitlich -  beeinflusst vom Netzengpass - zu verlagern. Ob dieses in der Praxis tatsächlich zur Netzentlastung beiträgt, bewerten die Stadtwerke Rosenheim auf Grundlage der jetzigen und zukünftigen Netztopologie für ihr Netzgebiert Rosenheim. Unter der Vorrausetzung neuer Technologien (z.B. Blockchain) wollen sie prüfen, inwieweit ein SmartMarket für ihren Anlagenpool eine neue Vermarktungsmöglichkeit bietet.

Laufzeit: 01.02.2018 bis 31.07.2020

Koordinator des Verbundforschungsvorhabens:

Technische Hochschule Ingolstadt - Zentrum für Angewandte Forschung (ZAF)
Esplanade 10
85049 Ingolstadt

Ansprechpartner/Projektleiter:

Prof. Dr.-Ing. Uwe Holzhammer
Tel: +49 841 9348-5025
E-Mail: uwe.holzhammer(bei)thi.de

Teilprojekte im Verbundvorhaben Biogasanlagen als Akteur am Smart Market – Zusätzliches Erlöspotenzial heben:

Kurzstudie Post-EEG
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Bauer Hubert
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben