Themenportal BioenergieFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Forschung live

Interdisziplinäre Kraftstoff-Forschung für die Mobilität der Zukunft

Junge Forscherinnen und Forscher beim Nachwuchsförderwettbewerb ausgezeichnet

Die Fuels Joint Research Group ist eine aus Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Medizinern interdisziplinär zusammengesetzte Forschergruppe auf dem Gebiet der Kraftstoff-Forschung. In gemeinsamen Projekten werden Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Kraftstoffkomponenten, dem Motor und dem Motorenöl sowie der Abgasnachbehandlung insbesondere mit Blick auf die resultierenden Emissionen und deren gesundheitliche Auswirkungen erforscht.

Im Rahmen der 5. FJRG-Tagung am 30. Juni und 1. Juli 2022 in Waischenfeld/Bayern fand ein Nachwuchsförderwettbewerb statt. Prämiert wurden Poster von jungen Forscherinnen und Forschern. Die besten Beiträge werden mit einem Preisgeld belohnt (1. Preis: 500 EUR; 2. Preis: 200 EUR; 3. Preis: 100 EUR).

Die Preisträger sind:

  1. Preis: Bastian Lehnert
    Thema „Abschätzung des Flüssiganteils in Sprays mittels DBI unter Berücksichtigung verschiedener Streuungseffekte“
  2. Preis: Solmaz Nadiri
    Thema „Reaction mechanisms development for the sustainable fuel combustion“
  3. Preis: Lukas Strauß
    Thema „Mixture Formation and Ignition of Dodecane and OME3-5

Links:

Ufop, BDBe, VDB sind Sponsoren der Veranstaltung. Der Nachwuchsförderwettbewerb wurde von der FNR unterstützt. Die Preisgelder wurden von der Now GmbH gestiftet.

 

Dieter Bockey (Ufop) (v.l.), Prof. Dr. Karl Huber (TH Ingolstadt, FJRG), Lukas Strauß (3. Preis), Solmaz Nadiri (2. Preis), Bastian Lehnert (1. Preis), Dr. Nelli Elizarov (BDBe), Elmar Baumann (VDB) Quelle: Prof. Dr. Wensing

Dieter Bockey (Ufop) (v.l.), Prof. Dr. Karl Huber (TH Ingolstadt, FJRG), Lukas Strauß (3. Preis), Solmaz Nadiri (2. Preis), Bastian Lehnert (1. Preis), Dr. Nelli Elizarov (BDBe), Elmar Baumann (VDB) Quelle: Prof. Dr. Wensing