Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

 

Projekt: Nachhaltige Landwirtschaft auf Rügen

Region: Natürlich Rügen - Voller Energie
Beschreibung:

Mit diesem Projekt will die Bioenergieregion Rügen das Bewusstsein der regionalen Landwirte für eine nachhaltige Bewirtschaftung ihrer Flächen schärfen. Dies soll in erster Linie in Form von individuellen Gesprächen mit den einzelnen Landwirten, in Vorträgen zu umweltschonenden Produktionsverfahren und dem Einsatz moderner Technologien erfolgen.

Hierzu  gehören die jährliche Teilnahme auf den Erntefesten Rügen in Putbus/Lauterbach ebenso wie die Präsenz bei der Veranstaltung „Chancen einer naturverträglichen Bioenergienutzung“ am 3. September 2013.

Die verstärkte Berichterstattung über positive Beispiele für nachhaltige Landwirtschaft wie z. B. die Pressemitteilung über Herrn Wessel (Landwirt Putbus) und seine Bejagungsschneisen /Blühstreifen vermitteln einer breiten Bevölkerungsschicht Wissen über die vielfältigen Möglichkeiten für die Landwirtschaft.

Der Energy-Garden ist ein gutes Beispiel für nachhaltige Landwirtschaft, denn ein Energiepflanzen-Lehrgarten richtet sich unmittelbar an Landwirte, an BGA-Betreiber und an die Bevölkerung und vermittelt Wissen über einzelne Energiepflanzen, wie Ackergras, Zuckerrübe und Chinaschilf.

Die Biogasfachtagungen der BER Mecklenburgische Seenplatte im Dez. 2014/Feb. 2015 wurde ebenfalls aktiv beworben. Die Projektleiterin, Frau Dr. Gehrig trat als Referentin auf.

Als Fazit kann  vermerkt werden, dass sich die Nutzung von alternativen Energiepflanzen auf Rügen in den letzen 3 Jahren eindeutig verändert hat. Statt Sonnenblumen werden vermehrt Blühmischungen ausgebracht. Auf Rügen wird relativ wenig Mais angebaut. Laut Aussage von Frau Pisch / Bauernverband Rügen wird dafür mehr Triticale, Roggen und Raps ausgesät. Die Biogasanlagen haben entsprechend ausgelegte Wärmekonzepte und die Landwirte sind sehr gesprächsbereit und wissen, welche Rolle sie auch für den Tourismus spielen. Somit ist das Landschaftsbild der Insel Rügen vielfältiger und bunter geworden.

Ansprechpartner: Bioenergieregion Rügen
Projektzeitraum: 01.08.12 - 31.07.15
Kategorien:Ebene des Stoffstroms:
  • Biomassebereitstellung
Weitere Kategorien:
  • Bildung & Wissenstransfer
  • Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
  • Tourismus
  • Naturschutz & Landespflege
 
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben