Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

Projekt: Verbesserung der Effizienz einer Nährstoffkreislaufwirtschaft

Region: Bioenergie-Region Südoldenburg
Beschreibung:

Nährstoffe liefern Energie: Beides benötigen Lebewesen zum Überleben und auch in der Bioenergieerzeugung kommt das eine nicht ohne das andere aus. Im Teilprojekt „Effizienz der Stoffströme“ geht es um die Frage, wie das Oldenburger Münsterland mit anfallenden Nährstoffen besonders wirtschaftlich und umweltverträglich umgehen kann. Denn effiziente und geschlossene Stoffströme leisten einen entscheidenden Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz und sind ein wichtiger Faktor für eine nachhaltige Regionalentwicklung.

In diesem Teilprojekt des Vorhabens „Bioenergie Region Südoldenburg“ wurden neue Strategien erarbeitet, um regionsinterne Konfliktpotenziale zu mindern und eine Optimierung der Stoffströme zu erreichen. Ziel war dabei die Entwicklung regional angepasster Maßnahmen hin zu einer sogenannten „Effizienzrevolution“, die die Entkopplung einer steigenden regionalen Wertschöpfung vom Ressourcenverbrauch zufolge hat. Gemeinsam mit der Partnerregion wurde eine stärkere Kaskadennutzung von Stoffen umgesetzt, die von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Kooperation fachlich begleitet wurde.

Ansprechpartner: Kathrin Albers
Telefon: 04441.8538911
Email: kathrin.albers(bei)aef-om.de
WWW: zur Website des Projektes
Projektzeitraum: 01.08.12 - 31.07.15
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Biogas
Ebene des Stoffstroms:
  • Biomassebereitstellung
  • logistik_und_vermarktung
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Bauer Hubert
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben