Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2012 - 2015: Detail

 

Projekt: Fachveranstaltungen und Qualifizierungsangebote zur Wärmenutzung

Region: BioenergieRegion Weserbergland plus
Beschreibung:

Fachveranstaltungen und Qualifizierungsangebote zur Wärmenutzung 

Durchführung von Fachveranstaltungen/Jahreskongressen mit regionalem und externem Sachverstand (Einbindung überregionaler Kooperationspartner), Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote vorhalten

Veranstaltungen neue Projektphase

September 2012:
Solarmesse Hameln, Auftaktveranst. mit Zwillingsregion Northeim, Fachforum reg. Wertschöpfung Bioenergie u. reg. Versorg. m. Nah- u. Fernwärmenetzen

November 2012:
NAWARO-KOMMUNAL REGIONAL, LK Hameln-Pyrmont
NiBit Informationstage in den BBS Nienburg

September 2013:

Vortrag zu intelligenten Wärmenutzungskonzepten aus der BioenergieRegion Weserbergland plus anlässlich des Kongreses 100% Erneuerbare Energie in Kassel.

September 2013:

Die BioenergieRegion Weserbergland plus, veranstaltete in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Weserbergland ihren Jahreskongress unter dem Motto "Chancen und Nutzen der Energiewende für Kommunen".  

Projektstand zum 30.07.2015

Das Heben von Effizienzreserven im Wärmemarkt ist durch die Kommunikation guter Beispiele zu initiieren; und die gibt es auch vor Ort reichlich: von der Bioenergieagentur organisierte Besichtigungen bspw. auf den Biogasanlagen in Stadthagen (Beheizung Spaßbad), in Salzhemmendorf (Beheizung Thermalbad), Hehlen (Prozesswärme Lederfabrik), Aerzen (Anschluss Wohnsiedlung) und Leese (Beheizung Landhandel) sowie bei Biomasse-Heizwerken in Emmerthal, Bückeburg und Leese waren immer wieder Aufhänger für intensive Diskussionen um Für und Wider eines Invests in Wärmenetze. Überregional hat die Exkursion nach Honigsee (Schleswig-Holstein) deutliche Impulse für den Ausbau von Nahwärmenetzen mit Wohnhäusern gegeben. Ein Teil der Steigerung der Wohnhausanschlüsse in der Region ist sicher auf Anregungen aus der Bereisung solcher Best-Practice-Anlagen entstanden.

Kommuniziert wurden Anreize zur Optimierung von Wärmenetzen auch im Rahmen der Effizienzsteigerungs-Strategie in der Partnerregion Landkreis Northeim: auf einer eigenen Veranstaltung zur Schwachstellenanalyse im Juni 2014 sowie auf der gemeinsam mit anderen Bioenergieregionen durchgeführten Fachveranstaltung "Optimierung von Wärmenetzen" im Januar 2015 wurden wichtige Impulse für eine verbesserte Auslegung von Wärmenetzen geliefert.

Ansprechpartner: PL Hans-Jürgen Hesse, PA Heike Langer
Telefon: 05151 - 585 1003
Email: bioenergie(bei)weserberglandag.de
WWW: zur Website des Projektes
Projektzeitraum: 01.08.12 - 31.07.15
Kategorien:Betroffene Wertschöpfungskette:
  • Biogas
Ebene des Stoffstroms:
  • Wärmemassnahme
Weitere Kategorien:
  • Bildung & Wissenstransfer
  • Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
  • Netzwerke / Organisation
 
 
Energie- und Klimafonds

FÖRDERSCHWERPUNKTE
IM ENERGIE- UND KLIMAFONDS

 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben