Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2009 - 2012: Detail

 

Projekt: Informationskampagne Richtig Heizen mit Holz

Bundesland: Hessen
Region: naturkraft-region Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder
Ansprechpartner: Dr. Brigitte Buhse
Adresse:Raiffeisenstr. 8 36286 Neuenstein
Telefon: 06677 919030
Fax: 06677 919031
Email: info(bei)naturkraft-region.de
WWW: zur Website des Projektes
Beschreibung:In der naturkraft-region haben die privaten Haushalte einen Anteil von 50 % an der gesamten Wärmenutzung aus biogenen Festbrennstoffen. Die Holznutzung der privaten Haushalte umfasst zu einem Großteil Waldholz, aber auch Resthölzer wie Sägewerksreste oder Anteile des Landschaftspflege-holzes sowie privater Gehölzschnitt werden verwendet. Das Heizen mit Holz hat im ländlichen Raum der naturkraft-region einen hohen Stellenwert. Die Novellierung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen – 1.BlmSchV) und die daraus resultierenden neuen Regelungen für Kaminöfen und Holzheizkessel, die Ende März 2010 in Kraft getreten sind, haben zu Verunsicherungen bei den Menschen in der Region geführt. Daher hat die naturkraft-region in Kooperation mit Hessen-Forst, dem Landesinnungsverband Schornsteinfegerhandwerk Hessen und dem Kompetenzzentrum HessenRohstoffe die Informationskampagne „Richtig Heizen mit Holz“ gestartet. Ein von den beteiligten Partnern entwickeltes Faltblatt informiert über Emmisionswerte, Mindestwirkungsgrade und Nachrüstpflicht für Einzelraumfeuerstätten und Zentralheizungen. Außerdem wird auf zulässige Holzbrennstoffe und Minderungsmöglichkeiten von Feinstaub eingegangen. Durch die Tipps im Flyer können Betreiber von Holzfeuerungsanlagen unnötige Kosten und Umweltbelastungen vermeiden. Das Faltblatt wird über die Schornsteinfeger an die Holzfeuerungsanlagenbetreiber übergeben. Zum Thema „Richtig Heizen mit Holz“ wird es ab Herbst 2010 außerdem mehrere Informationsveranstaltungen in der naturkraft-region geben. Die Veranstaltungen richten sich an Betreiber von Kachelöfen, Heizkaminen und mit Festbrennstoffen betriebenen Einzelöfen. Es soll besonders auf die Feinstaub-problematik und den richtigen Umgang mit Biomasse-Brennstoffen eingegangen sowie über die Bestimmungen der BImSchV informiert werden. Auch die Informationsveranstaltungen werden ein Gemeinschaftsprojekt der oben genannten Kooperationspartner sein.
Links:http://www.naturkraft-region.de/fileadmin/Medien/naturkraft-region/dokumente/flyer_BImschV_naturkraftregion_online.pdf
Kategorie:
  • Bildung- und Wissenstransfer
  • Netzwerke
  • Öffentlichkeitsarbeit
 
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Bauer Hubert
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben