Bioenergie Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekt 2009 - 2012: Detail

Projekt: Nahwärmenetz Grabenstätt

Bundesland: Bayern
Region: Bioenergie-Region Achental
Ansprechpartner: Herr Wolfgang Wimmer
Adresse:Biomassehof Achental GmbH & Co. KG Eichelreuth 20 83224 Grassau
Telefon: 08641/6941430
Fax: 08641/69414329
Email: info(bei)biomassehof-achental.de
WWW: zur Website des Projektes
Beschreibung:Nahwärmenetz Grabenstätt Die Auswahl des Projektstandorts erfolgte auf Grund umfassender Akzeptanz der Bürger und Kommunalvertreter. Einige große Wärmeabnehmer im Ortskern und ein günstiger zentraler Standort bieten gute Bedingungen für ein Projekt mit sehr extensiven Investitionskosten. Der Bezug des Hackguts aus überwiegend regionalen Quellen stärkt die regionale Wertschöpfungskette und der übersichtliche Trassenverlauf bietet 23 privaten Liegenschaften einen Anschluss an das Nahwärmenetz. Das Heizwerk zeichnet sich durch sehr geringe Investitions- und Betriebskosten trotz der geringen Wärmeauslastung aus. Genutzt werden bestehende Räumlichkeiten der Turnhalle als Zeichen flächensparender Innenentwicklung bei bestehender Möglichkeit zur Expansion und ausreichendem Abstand zur Wohnbebauung. Technische Daten • Dezentrales Nahwärmeheizkraftwerk mit 0,7 – 0,8 MW Hackschnitzel - Warmwasserkessel, 1,5 MW Ölkessel als Redundanz und Spitzenlastabdeckung • Erzeugte Energie von 2.300 MWh Wärmeenergie pro Jahr • CO2 Vermeidung von 1.200 t CO2 pro Jahr
Kategorie:
  • Innovative technische Ansätze
  • Regionale Wertschöpfung
  • Vorzeigeprojekt
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Bauer Hubert
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben