Themenportal BioenergieFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Forschung live

Leitfaden „Biogas nach dem EEG – (wie) kann’s weitergehen?“ komplett aktualisiert

C.A.R.M.E.N stellt überarbeitete Auflage zum Download bereit

Der Verein C.A.R.M.E.N. hat den in 2020 veröffentlichten Leitfaden „Biogas nach dem EEG – (wie) kann’s weitergehen“ aktualisiert. Die vierte, vollständig überarbeitete Auflage steht nun zum Download auf der Website bereit. Neben den Handlungsmöglichkeiten für Anlagenbetreibende beinhaltet die aktualisierte Version auch allgemeingültige sowie konzeptspezifische Möglichkeiten, mit denen sich die Effizienz von Biogasanlagen steigern lässt. Zu möglichen Konzepten für den Weiterbetrieb beinhaltet der Leitfaden auch eine Online-Checkliste. Abgebildet werden sieben verschiedene Zukunftskonzepte wie die Teilnahme an der Ausschreibung, der Neubau einer Gülle-Kleinanlage oder der Zusammenschluss von Anlagenbetreibenden.

Die Frage, wie es nach Ende der EEG-Förderperiode für bestehende Biogasanlagen weitergehen kann, beschäftigt derzeit viele Betreibende. Dies bestätigt auch die diesjährige C.A.R.M.E.N.-Konjunkturumfrage „Biogas Bayern“. Betreibende von Bestandsanlagen wünschen sich vor allem mehr Informationen zum wirtschaftlich darstellbaren Weiterbetrieb. 

Viele Informationen zu Zukunftskonzepten, deren Wirtschaftlichkeit und der notwendigen Generalüberholung von Altanlagen wurden bereits 2020 im Leitfaden „Biogas nach dem EEG – (wie) kann’s weitergehen“ veröffentlicht. Dazu wurden 14 Praxisanlagen ausgewählt und hinsichtlich des baulichen Zustands und des technischen Optimierungspotenzials analysiert. Der Leitfaden wurde im Rahmen des Verbundforschungsvorhabens „Repoweringmaßnahmen hinsichtlich zukünftiger Aufgaben von Biogasanlagen“ (Akronym: REzAB) erstellt.

Leitfaden
https://www.carmen-ev.de/download/biogas-nach-dem-eeg-rezab-broschuere/

online-Checkliste
https://www.carmen-ev.de/weiterbetriebskonzepte-fur-bestandsanlagen-rezab-checkliste

Informationen zum Projekt RezAB:
Das Verbundvorhaben „Repoweringmaßnahmen hinsichtlich zukünftiger Aufgaben von Biogasanlagen“ (REzAB) wurde im Förderzeitraum 2018 bis 2020  vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) durch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. gefördert.

Themenbezogenes Verbundforschungsvorhaben:

https://www.fnr.de/index.php?id=11150&fkz=22404916

https://www.fnr.de/index.php?id=11150&fkz=22409217

https://www.fnr.de/index.php?id=11150&fkz=22409117

 

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Janette Heidenreich

Tel.:        +49 3843 6930-397
Mail:       j.heidenreich(bei)fnr.de

Leitfaden „Biogas nach dem EEG – (wie) kann’s weitergehen? (© C.A.R.M.E.N. e.V.)

Leitfaden „Biogas nach dem EEG – (wie) kann’s weitergehen? (© C.A.R.M.E.N. e.V.)